• 1
  • 2
  • 3
  • 1

Elterncafé

NEUES AUS DEM ALBERT-SCHWEITZER-KINDERHAUS!!

Es gibt neu ein Elterncafe im Foyer zu unterschiedlichen Zeiten – die geplanten Termine sind unten aufgeführt.
Dazu  lade ich Sie ganz herzlich ein!
Sie können beim Bringen oder Abholen Ihres Kindes kurz auftanken, miteinander reden, einfach da sein. Wie immer gibt es einen kleinen Snack, diverse Getränke und ein offenes Ohr. Gerne dürfen Sie auch vorbeischauen, wenn Sie grade kein Kind im Kihaus haben.

Wer bin ich?
Bärbel Haller
Erzieherin in der Krippe und systemisch- lösungsorientierte Elternberaterin
Sie erreichen mich- außer im Kihaus- per mail und per handy ( auch what’s app/sms)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: 017652773560

Hier dürfen Sie mich gerne ansprechen, wenn Sie ein etwas längeres, privateres Gespräch möchten als beim Elterncafe möglich. Jedes Thema, das Sie und Ihre Familie betrifft, ist wichtig und wert, darüber zu reden. Ich bin sehr gespannt, auf welche guten Gedanken wir gemeinsam kommen! Die Schweigepflicht ist für mich selbstverständlich – d.h. nur wenn es Ihr ausdrücklicher Wunsch ist, beziehen wir andere Personen oder z.B. Beratungsstellen mit ein.

Geplante Elterncafe-Termine im Oktober:

Montag 02.10. 15:30-17:00
Donnerstag 05.10. 15:30-17:00
Montag 09.10. 09:30 Start Sprachkurs
Freitag 13.10. 14:30-16:00
Montag 16.10. 07:00-09:15
Montag 16.10. 09:30 Sprachkurs
Donnerstag 19.10. 11:30-13:30
Donnerstag 26.10. 07:00-09:30
Freitag 27.10. 11:30-13:30

Geplante Elterncafe-Termine im November:

Donnerstag 02.11. 11:30-13:30
Dienstag 07.11. 07:00-09:30
Donnerstag 09.11. 15:30-17:00
Montag 13.11. 15:30-17:00
Freitag 17.11. 14:30-16:00
Montag 20.11. 07:00-09:30
Donnerstag 23.11. 11:30-13:30
Montag 27.11. 15:30-17:00

Die Elternberater

Warum eigentlich Elternberatung?

Die Erziehung von Kindern ist eine immer anspruchsvoller werdende Aufgabe. Wie erzieht man ein Kind richtig? Auf diese Frage gibt es wohl keine wirkliche Antwort, denn Eltern und Familien unterscheiden sich voneinander in vielfältiger Weise.

Erziehungsratgeber haben oft nur pauschale Antworten und berücksichtigen nicht die individuelle Situation von Familien. Umfragen zeigen, dass sich Eltern  bei der Erziehungsarbeit oft alleine gelassen und unsicher fühlen. Oft hilft es schon mit anderen über die offenen Fragen und Probleme in der Erziehung zu reden.

Manchmal werden Situationen in der Familie aber auch zur Belastung:
Das Baby schreit unentwegt, die Geschwister bekommen sich ständig in die Haare oder man hat das Gefühl, man schreit nur noch herum.
Wir möchten Ihnen für all diese großen & kleinen Stresszeiten Beratung anbieten.

Was genau ist Elternberatung:

MitarbeiterInnen vom Kinderhaus der evang. Kirchengemeinde Wollmatingen bieten seit einigen Jahren die Elternberatung an.
Eltern haben die Möglichkeit sich an eine(n) der ElternberaterInnen zu wenden. Diese(r) nimmt sich Zeit um auf Ihre spezielle Situation einzugehen und zusammen mit Ihnen nach möglichen Lösungen zu suchen.

Mögliche Themen für die Elternberatung:

  • Mein Kind raubt mir den letzten Nerv
  • Mein Kind will abends nicht ins Bett
  • Fragen zur Sauberkeitserziehung
  • Mein Partner und ich sind über die Erziehung häufig unterschiedlicher Meinung!
  • Es gibt sonst Schwierigkeiten in der Familie, der Partnerschaft oder der Erziehung!
  • Bin ich zu streng oder zu nachgiebig?
  • Oder was Sie sonst bewegt oder beschäftigt.

Das Erstgespräch ist kostenlos – bei weiterem Gesprächsbedarf wird um eine Spende gebeten.

Alle Elternberater unterliegen einer Schweigepflicht. Daher ist alles was in diesen Gesprächen besprochen wird, streng vertraulich.